KIezblocks-Kampagne gestartet

Kampagne gestartet – 180 Kiezblocks für Berlin

Von 0 auf 180 bis zur Senatswahl – das ist das ehrgeizige Ziel der neuen Kampagne von Changing Cities e.V. und natürlich meinen wir nicht Stundenkilometer, sondern Kiezblocks. Bei der heutigen Auftaktveranstaltung in der Stadtwerkstatt am Alexanderplatz kamen um die 30 Menschen zusammen, die diese Vision Realität werden lassen wollen: 180 Kiezblocks für Berlin!

Immer mehr Berliner*innen schließen sich zu Initiativen zusammen, um für Verkehrsberuhigung in ihren Kiezen zu sorgen. Wir wollen diese Initiativen einladen, sich mit uns und untereinander zu vernetzen und so gemeinsam eine berlinweite Bewegung zu erschaffen.

Die vielen motivierten Menschen fanden sich in Arbeitsgruppen zusammen: Kommunikation, Akquise neuer Initiativen, Recherche… Es gibt viel zu tun! Doch bei so viel Tatendrang schauen wir den nächsten Monaten optimistisch  entgegen. Heute wurde auch gleich der Zeitplan für die Kampagne festgelegt. Wir freuen uns auf eine aufregende Kampagne!