Zum Inhalt springen
Kastanien KB
Kastanien-Kiezblock

Belebt und beliebt ist der bezirksübergreifende Kiez rund um die Kastanienallee. Zwischen Torstraße und Eberswalder Straße gelegen, westlich von der Brunnenstraße und östlich von der Schönhauser Allee eingefasst, leben hier sehr viele Berliner. Von der großen Lärmbelastung durch den starken Durchgangsverkehr und die Gefahrenstellen sind verschiedene Schulen, Spielplätze und Pflegeheime, sowie die unzähligen Touristen ebenso betroffen wie die Anwohnenden.

Konkret ist insbesondere der Verkehr, der versucht, die Torstraße zu umfahren, das Problem in unserem Kiez. Und auch  im weiteren Umfeld rund um den Arkonaplatz und in der Wolliner Straße soll es ruhiger werden. Deshalb wollen wir die Schleichwege für Durchfahrende, Gewerbe wie Taxifahrende und Nichtanlieger unattraktiv machen. Besonders das nichteinhalten der bestehenden Tempo-30-Zonen und Abkürzungen jenseits der Hauptstraßen sollen verhindert werden. Durch Einführung gegengesetzter Einbahnstraßen und Quer- bzw. Diagonalsperren werden Abkürzungen durch den Kiez erschwert.                                                          Die Maßnahmen werden dabei so gewählt, dass Anwohnende, Einsatzfahrzeuge, Versorger und Lieferverkehr nach wie vor jeden Punkt im Kiez erreichen können.  Darüber hinaus soll auch mehr Raum für Flächenentsiegelung entstehen, die durch Begrünung dann auch für ein besseres Klima im Kiez sorgen.

Wo wir stehen

Wir haben schon mal angefangen, aber wir freuen uns weiterhin über Unterstützung. Du kannst jederzeit einsteigen und Deinen Kiez mitgestalten.

1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1

D(ein)en Kiez unterstützen