RIAS-Kiezblock
RIAS-Kiezblock

Für unseren RIAS-Kiez (RIAS = Ruhe in allen Straßen) wollen wir den Bereich zwischen der Badenschen Straße, der Martin­-Luther-Straße, der Wexstraße und der Bundesallee vom motorisierten Durchgangsverkehr befreien.

Die zehn im Kiez liegenden Schulen können mit unserem Vorschlag von Elterntaxis entlastet werden, um die Wege für alle – insbesondere für Schulkinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad – verkehrssicher zu machen. Dafür schlagen wir unter anderem Kiss & Go-Zonen an der Bundesallee und an der Badenschen Straße vor. Der Auto-Durchgangsverkehr zur Vermeidung von Ampeln wird unterbunden, der Erhalt aller Parkplätze wird angestrebt.

Die Anwohner*innen werden auch weiterhin die Möglichkeit haben, mit ihrem Auto bis zur eigenen Haustür zu fahren, und auch die Zufahrt für BSR, Rettungsdienste, Polizei, Personentransporte usw. ist gewährleistet.
Die hier vorgeschlagenen Maßnahmen werden von den Anwohnerinitiativen Babelsberger30, Prinzregentenstraße und Bruchsaler Straße unterstützt.

 

Wo wir stehen

Wir haben schon mal angefangen, aber wir freuen uns weiterhin über Unterstützung. Du kannst jederzeit einsteigen und Deinen Kiez mitgestalten.

1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1

D(ein)en Kiez unterstützen

Hintergrundinfos