Zum Inhalt springen
Kiezblock Auguststraße

Tucholskystraße wird zur Fahrradstraße

Es tut sich was im Kiezblock Auguststraße!

Einer Ankündigung des Bezirksamts Mitte zufolge wird die Tucholskystraße innerhalb der kommenden Wochen zur Fahrradstraße umgewidmet & umgebaut. Damit darf sie von Kfz nur noch befahren werden, wenn es sich um Anliegerverkehr handelt. Um dieses Durchfahrtsverbot darüberhinaus noch zu forcieren, wird außerdem ein Modalfilter auf der Kreuzung Auguststraße / Tucholskystraße gesetzt. 

Diese Maßnahmen entsprechen zwar nur teilweise dem, was wir als Kiezblock-Initiative gefordert haben. 

Die mit weitem Abstand am allerstärksten von Durchgangsverkehr betroffene Straße im Kiez wird dadurch aber höchstwahrscheinlich stark entlastet werden.

Insofern werten wir diese Maßnahme – nach dem bereits umgesetzten Zebrastreifen zwischen Schule & Sportplatz auf der Auguststraße – als einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung. 

Mehr Infos zu den geplanten Maßnahmen gibt es hier: https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2023/pressemitteilung.1355530.php

Nach Auskunft des Straßen- und Grünflächenamtes (SGA) sind die Planungen für einen Kiezblock aber mit diesen Maßnahmen noch nicht abgeschlossen, wir sind also guter Hoffnung, dass demnächst auch noch geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um Durchgangsverkehr auf der Großen Hamburger Straße und der Auguststraße zu unterbinden. 

Wer uns dabei unterstützen möchte, dass diese Hoffnung bald Wirklichkeit wird, ist herzlich eingeladen, das zu tun, und zwar so: 

  • Guckt euch in den nächsten Monaten an, wie sich das Verkehrsgeschehen im Kiez durch die Maßnahmen auf der Tucholskystraße verändert. Wo ist weniger Autoverkehr, wo gibt es mehr? Wo sind Probleme gelöst, wo sind neue entstanden? Und schickt eure Beobachtungen an moc.l1712830763iamg@1712830763essar1712830763tstsu1712830763gua.k1712830763colbz1712830763eik1712830763 – wir werden die Rückmeldungen bündeln & sortieren, so dass das SGA sie sinnvoll auswerten kann.
  • Helft zählen. Die wertvollste Information für das SGA sind konkrete Zahlen, die Verkehrsflüsse belegen. Entsprechende Zählungen organisieren wir mit Unterstützung von Changing Cities. Wenn ihr grundsätzlich bereit seid, uns dabei zu unterstützen (der Aufwand beschränkt sich pro Zählung auf wenige Stunden), schreibt uns bitte unter Angabe von Name, Handynummer & Emailadresse ebenfalls an moc.l1712830763iamg@1712830763essar1712830763tstsu1712830763gua.k1712830763colbz1712830763eik1712830763. Dann nehmen wir euch in die Zählerliste auf und kontaktieren euch, sobald eine Zählung ansteht.

Die Tatsache, dass wir nur ein gutes Jahr nach dem positiven BVV-Beschluss zum Kiezblock schon so viel Veränderung sehen zeigt: zivilgesellschaftliches Engagement wirkt! Nutzt die Chance!

In diesem Sinne,

vielen Dank für eure Unterstützung und herzliche Grüße

Initiative Kiezblock Auguststraße