Kiezblock Latte-Platz
Kiezblock Latte-Platz

Wir sind der Kiezblock Latte-Platz! Unser Wohnviertel in Pankow-Niederschönhausen, benannt nach dem Selma-und-Paul-Latte-Platz, soll lebenswerter werden.

Derzeit umgehen viele Autofahrende, darunter auch Gewerbefahrzeuge, die übergeordneten Straßen und fahren durch das Wohngebiet. Viele Straßen sind in schlechtem Zustand und lassen das gegenseitige Passieren von Fahrzeugen kaum zu. Der Lärmpegel liegt oft über 80 Dezibel. Erschütterungen durch schwere Lkw beschädigen Häuser – und Nerven. Die Abgasbelastung durch diese Dieselfahrzeuge ist hoch. Autofahrende ignorieren Tempo 30. Radfahrer*innen, Fußgänger*innen und insbesondere Schulkinder sind gefährdet. Mit unserer Nachbarschaftsinitiative kämpfen wir für einen lebenswerten, sicheren Kiez.

Wir wollen:

  • Pkw- und Gewerbeverkehr auf übergeordnete Straßen lenken,
  • Durchgangsverkehr reduzieren und verlangsamen,
  • schmale Verbindungsstraßen als Durchgangsstraßen sperren und
  • gleichberechtigte Teilhabe von Fußgänger*innen und Radfahrer*innen am Straßenverkehr erreichen.

Wo wir stehen

Wir haben schon mal angefangen, aber wir freuen uns weiterhin über Unterstützung. Du kannst jederzeit einsteigen und Deinen Kiez mitgestalten.

1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1

D(ein)en Kiez unterstützen

Neues aus dem Kiez(block)

Lattekiez in Pankow-Niederschönhausen

Kiezblock Latte-Platz: Leute, das geht uns alle an!

/ Aktuelles
Unser Kiez hat Potenzial und das wollen wir ausschöpfen.  Wir wollen einen ruhigeren, weitestgehend autofreien Kiez, in dem sich alle Anwohner*innen, ob jung ob alt, ... Weiterlesen