Kiezblock Auguststraße
Kiezblock Auguststraße

In dem Quartier rund um die Auguststraße liegen drei Schulen, ein großer Kindergarten, ein Sportplatz, ein Skatepark und diverse Spielplätze. Die Bürgersteige sind eng, es herrscht reger Rad- und Fußverkehr. Dazwischen drängen sich Autos, die das Viertel als Schleichweg zwischen Tor- und Oranienburger Straße nutzen.

Unser Ziel ist, das Viertel vom Durchgangsverkehr zu befreien, der aktuell nicht nur die Tucholsky- und Auguststraße stark belastet, sondern auch direkt an der Grundschule am Koppenplatz vorbei führt. 

Das sorgt für weniger Verkehrslärm, bessere Luft und mehr Platz im Kiez. Vor allem aber erhöht es die Sicherheit für den Fuß- und Radverkehr, insbesondere vor der Grundschule am Koppenplatz und an den Kreuzungspunkten mit der stark frequentierten Fahrradstraße Linienstraße. 

Die Maßnahmen werden dabei so gewählt, dass Anwohner*innen- und Lieferverkehr nach wie vor jeden Punkt im Kiez erreichen können. Auch die Zu- und Abfahrt der Notaufnahme St. Hedwig wird nicht beeinträchtigt.

Wo wir stehen

Wir haben schon mal angefangen, aber wir freuen uns weiterhin über Unterstützung. Du kannst jederzeit einsteigen und Deinen Kiez mitgestalten.

1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1
1x1

D(ein)en Kiez unterstützen